Aufgegabelt

„Anton kocht“ für vier Monate am Winterfeldplatz

22 Jahre alt und schon Restaurant-Chef: Am Sonntag eröffnete Anton Michel gemeinsam mit seinem Team sein Pop-Up-Restaurant „Anton kocht“ in Schöneberg.

Bis Silvester serviert der gebürtige Frankfurter, der bei Kolja Kleeberg im „VAU“ gelernt und zuletzt bei Tim Raue gearbeitet hat, regionale Küche und deutsche Weine. „Die besten Produkte bekommt man eben vor der Haustür“, betonte Anton Michel bei der Eröffnung.