Gastronomie

Alles neu im Le Faubourg

Erst der Name, dann das Haus.

Nachdem das „Hotel Concorde“ an der Augsburger Straße kürzlich zum „Sofitel Berlin Kurfürstendamm“ umfirmiert worden war, hatte Direktor Carsten Colmorgen umfassende Baumaßnahmen in die Wege geleitet. Am Mittwoch stellte er die vom Team des Architekten Jan Kleihues gestaltete neue Lobby, den offenen Barbereich sowie das nun im Bauhaus-Stil gehaltene Restaurant „Le Faubourg“ vor. Dort werden nach wie vor französische Gerichte geboten, jedoch nach Wahl entweder traditionell oder modern interpretiert, und von einem neuen Küchenchef: Felix Mielke, zuvor Sous Chef.