Besuch

Bildungssenatorin bei der Morgenpost

Vorbereitungen auf das nächste Schuljahr:

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist aus dem Urlaub zurück und kam am Donnerstag zu einem Redaktionsbesuch zur Berliner Morgenpost. Die SPD-Politikerin machte eine Blattkritik und debattierte anschließend mit den Redakteuren über das neue Schuljahr, die Quereinsteiger, die künftig an den Berliner Schulen unterrichten werden, oder den Ausbau der Kindertagesstätten. Da Sandra Scheeres in ihrer Funktion als Wissenschaftssenatorin auch für die Berliner Charité zuständig ist, wurde auch lebhaft über die Zukunft des Universitätsklinikums diskutiert. Und natürlich auch über die der Berliner SPD.