Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Also Sachen jib’s, die jib’s jarn nich! Oda bessa jesacht, die solltet nich jeben. Da muss die Feuerwehr in Mannschaftsstärke anrücken, um eene 300-Kilo-Frau mit dem Jabelstapler ins Krankenhaus zu bugsieren. Und vorher mussten se noch die Wohnungsmauern durchbrechen, weil se nich durch Fensta oda Türen jepasst hat! Na der Hauswirt wird sich freun... Is übrijens keen Einzelfall, so wat jab’s schon öfta. Also ick weeß nich, wie man so fett wern kann. Mit Krankheit alleene is det ja wohl nich zu erklärn. Bezahlt wern so ne Spezialeinsätze übrijens vonne Krankenkassen. Diät wäre billja und jesünda...

Kasupke@morgenpost.de