Musikalbum

Jan Josef Liefers erfindet sich neu

Bereits seit zwölf Jahren ist Jan Josef Liefers neben der Schauspielerei auch als Musiker unterwegs.

Mit „Radio Doria“ haben der Berliner und seine Band Oblivion sich gleichzeitig einen neuen Bandnamen und ein neues Album zugelegt. Die Platte, die Geschichten aus der Nacht erzählt – dem Schwebezustand zwischen Traum und Realität – erscheint am 12. September. Die Musik ist eine Mischung aus psychedelischen Songs und Liebesliedern und wurde größtenteils live eingespielt. Das Ergebnis ist am 11. Dezember in der Columbiahalle zu hören. Einen prominenten Fan hat Radio Doria bereits: Rea Garvey. „Musik ist eine Geliebte und Schauspieler tragen eine Maske. Aber wenn der Schauspieler seine Maske abnimmt, ist das Gefühl echt und der Rest zählt nicht mehr“, so der Musiker.