Vorliebe

Sängerin Anastacia erfreut sich an deutschen Dialekten

Die US-Sängerin Anastacia (Foto) beneidet Deutschland um seine sprachliche Vielfalt. „Ich liebe es, die unterschiedlichen deutschen Dialekte zu hören.

Diese verschiedenen Sprachmelodien faszinieren mich“, sagte sie. „Man steigt nach einer Stunde Fahrt aus dem Auto, und die Menschen sprechen völlig anders als an dem Ort, an dem man losgefahren ist. Wir haben das in dieser Ausprägung nicht.“ Sie versuche zwar, alles zu verstehen. „Aber zum Beispiel in Bayern oder Sachsen gelingt mir das nicht immer.“ Deutsch sprechen könne sie nur ein bisschen: „Dennoch ist Deutschland das Land, in dem ich mich derzeit viel und gerne aufhalte.“ Hier habe sie mit ihrer Arbeit den größten Erfolg. Ab dem 28. August sitzt sie in der Jury der RTL-Castingshow „Rising Star“.