Aufgeschrieben

Stefan Mross bricht Fernsehshow wegen Chili-Saucen-Mutprobe ab

Etwas überschätzt hatte sich am Sonntagvormittag der Moderator und Volksmusikstar Stefan Mross.

(Foto). In der Livesendung „Immer wieder sonntags“ sollte der 38-Jährige zehn verschieden starke Chili-Saucen testen, griff gleich zur schärfsten – und musste die Sendung kurz darauf abbrechen. Kurzerhand übernahm Kollege Guido Cantz die Moderation. Der Sender teilte später mit, dass Mross mittlerweile wieder wohlauf sei.