Diskussion

S-Bahn-Chef besucht die Morgenpost

Es gibt viel zu diskutieren:

über die Sommerbaustellen bei der S-Bahn, die Teil-Sperrung der Stadtbahn, die Zufriedenheit der Berliner mit dem öffentlichen Personennahverkehr oder die Ausschreibung der S-Bahn, über die immer noch nicht entschieden ist. Und weil es so viele Themen gibt, kam S-Bahn-Chef Peter Buchner am Dienstag in die Redaktion der Berliner Morgenpost und machte eine Blattkritik der aktuellen Morgenpost-Ausgabe. Anschließend diskutierte Buchner mit dem Chefredakteur der Berliner Morgenpost, Carsten Erdmann, und den Redakteuren über die Entwicklung der S-Bahn in den letzten fünf Jahren und die Sanierung der Stadtbahn. Eins steht fest: Die Zahl derjenigen, die die S-Bahn nutzen, steigt wieder – kontinuierlich.