Aufgefallen

„New York Times“ berichtet über Berliner Kult-Künstler Friedrich Liechtenstein

Die internationale Ausgabe der „New York Times“ hat in ihrer Sonnabend-Ausgabe Friedrich Liechtenstein porträtiert.

Der gelernte Puppenspieler, geboren 1956 in Stalinstadt (heute Eisenhüttenstadt), wurde mit dem Edeka-Werbevideo „Supergeil“ berühmt. Über Twitter und Facebook machte Hollywood-Star Tom Hanks auf den NYT-Titel aufmerksam.