Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Irjendwie spür ick so ne jewisse Leere in mir, seit die WM zu Ende is. Morjens hat Trude imma jefracht, wer spielt und wann und danach wurde denn allet andere jeplant. Nu bleiben mir bloß die Erinnerungen an Rio, det Finale und die tolle Feier am Brandenburjer Tor. Erfreulichaweise jab’s dazu ooch mal’n Brennpunkt und n’Spezial, wat se sonst imma nur zu Krisen und Katastrophen bringen. Det Fernsehprogramm war mir die letzten vier Wochen eijentlich vollkommen schnurzpiepe. Nu ärjer ick mir üba Wiedaholungen ohne Ende. Und inne Nachrichten: Krieg, Terror, Elend. Irjendwie sah det Leben unta Könich Fußball schöna aus ...

Kasupke@morgenpost.de