Konzert

Der mit der Gitarre singt

Sommerlich gebräunt, im schwarzen Hemd und hellblauer Jeans – dazu eine dunkle Sonnenbrille: Hollywoodstar Kevin Costner war wohl der lässigste aller Prominenten, die sich am Dienstagabend bei dem „Music Meets Fashion“-Event des Modelabels Arqueonautas im Spindler & Klatt trafen.

Gekommen war der Hollywood-Star nicht nur, weil er Markenbotschafter ist. Costner trat am Abend im Clubrestaurant mit seiner Band „Modern West“ auf und bot dem modeinteressierten Publikum damit das einzige Deutschlandkonzert im Rahmen der derzeit laufenden Tournee. „Ich mache mir nicht viel aus Kleidung, je schlichter, desto besser“, sagte Costner. „Lediglich wenn es drauf ankommt, mache ich mir Gedanken. Wenn ich ehrlich bin, dann verlasse ich mich damit auf die Meinung meiner Frau.“ Auf die verlässt sich auch Formel-1-Champion Mika Häkkinen, der mit seiner Lebensgefährtin Markéta Remešová gekommen war. „Wenn ich ehrlich bin, kriegt er das aber auch ganz gut allein hin“, sagt sie.

Begeistert von Mode und Kevin Costner ist auch Maria Höfl-Riesch. „Bereits seit dem Film ,Bodyguard’ bin ich ein großer Fan“, sagte Riesch. Gekommen waren auch Francis Fulton-Smith, Daniel Brühl und Sabine Christiansen.