Aufgefallen

Glasperlenspiel singt neuen Titelsong von RTL-Soap „GZSZ“

Vom 1. Juli an sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg allabendlich im TV zu hören.

Der Grund: Die Pop-Band „Glasperlenspiel“ hat die Titelmelodie der RTL-Erfolgssoap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ neu interpretiert und aufgenommen, heißt es seitens des Musiklabels „Universal“. Die ursprüngliche Version des Songs hieß „Mitten ins Herz“ und wurde von der dänischen Pop-Sängerin Bo Andersen gesungen.