Aufgefallen

Steven Tyler zeigt sich den Fans vor dem „Waldorf Astoria Berlin“

Während die Rolling Stones Berlin verlassen haben, hielten sich Aerosmith, die am Montag in der O2 World aufgetreten waren, am Donnerstag noch immer in der Hauptstadt auf.

Mit einem grauen Schal auf dem Kopf halbwegs bedeckt, verließ Frontmann Steven Tyler das Hotel „Waldorf Astoria Berlin“ an der Hardenbergstraße. Ein Geschenk der Berliner Fans hielt er dabei im Arm: einen pinken Teddybären.