Berliner Pressekonferenz

Aus Spaß wurde Spargel

Wenn er zu lange rede, gebe es statt Stangen Spargelsuppe.

So kündigte Thomas Klein (l.) seinen Ehrengast beim traditionellen Spargelessen der Berliner Pressekonferenz mit 150 Gästen wie Klaus Wowereit, Walter Momper, Frank Henkel, Eberhard Diepgen, Raed Saleh, Dilek Kolat und Michael Müller am Freitagmittag im „Hugos“ an. „Jetzt bin ich im deutsch-französischen Dilemma, hier wird er bissfester als drüben gegessen“, antwortete Finanzminister Wolfgang Schäuble (r.), bevor er zu einem äußerst knackigen Vortrag über die Vorteile eines geeinten Europas anhob – und pünktlich zum bissfest deutsch geratenen Spargel mit einem „Guten Appetit“ schloss.