Aufgefallen

Tim Raue kocht sich unter die 100 besten Restaurants der Welt

Die Berliner haben es schon lange geahnt, jetzt ist es auch dem britischen „Restaurant“-Magazin aufgefallen.

Tim Raue betreibt mit dem „Tim Raue“ in Kreuzberg eines der 100 besten Restaurants der Welt. Bei einer Gala am Montag in London wurde der Berliner als Neueinsteiger auf Platz 78 gewählt. Er ist damit einer von nur vier deutschen Sterneköchen, denen diese Ehre zuteil wurde. Raue nahm die Auszeichnung mit seiner Frau entgegen.