Preisverleihung

Endspurt zum Deutschen Filmpreis

Die Tage bis zur Verleihung des Deutschen Filmpreises am 9. Mai im Tempodrom werden weniger.

Vom 24. bis 27. April können sich Kino-Zuschauer in der Astor Film Lounge in Charlottenburg schon einmal in Festival-Stimmung versetzen lassen und sich die zwölf für den Preis nominierten Filme ansehen. Jede Filmvorführung wird von Nominierten und Gästen aus den jeweiligen Filmteams begleitet, darunter Edgar Reitz, Antonia Bill, Lana Cooper und Jella Haase, eine der Darstellerinnen des Films „Fack Ju Göhte“. Spannend wird es dann am Abend bei der Verleihung des Filmpreises, die von Schauspieler Jan Josef Liefers moderiert wird. Der Preis ist mit rund drei Millionen Euro dotiert und wird von Kulturstaatsministerin Monika Grütters verliehen.