Unternehmen

Vier Berliner und ihre erste Kantine

Sie wollen die „Stadt der Gegensätze“ auf den Teller bringen.

Die zwei Brüder Ludger und Rüdiger Gawlitta, Onkel Wolfgang Gawlitta sowie Schulfreund André Nissen hatten vor vier Jahren die Idee, in Berlin ein neue Systemgastronomie in Konkurrenz zum „Vapiano“ aufzubauen. Essen kommt von den Kochstationen, am Eingang erhält jeder Gast eine Karte, auf die Bestellungen gebucht werden – jedoch sollen diese zwecks Minibestellcomputer auf den Tischen gleichzeitig beim Gast ankommen. Aus der Idee ist die „Kantine Deluxe“ an der Spandauer Straße geworden, mit Schnitzel und Strammem Max zu Prosciutto Crudo und Pastel de Nata. Ganz klar: Gegensätze.