Info

Zur Person: Tori Amos

Leben Tori Amos wurde am 22. August 1963 als Myra Ellen Amos in North Carolina geboren und lebt mit ihrem Mann Mark Hawley und ihrer Tochter Natashya in Cornwall, Florida und Irland.

Karriere Mit etwa zwei Jahren begann sie, Klavier zu spielen. Ihren ersten Chart-Erfolg hatte Tori Amos im Jahr 1991 mit dem A-capella-Song „Me and a Gun“, in dem die Songwriterin ihre eigene Vergewaltigung durch einen Fan verarbeitet.

1992 feierte ihr Album „Little Earthquakes“ großen Erfolg. Das darauffolgende „Under the Pink“ war sogar noch populärer und verkaufte sich mehr als 2.385.000 Mal. Es folgten elf weitere Alben.

Projekte Im Mai kommt Tori Amos’ neues Album „Unrepentant Geraldines“ heraus, das sie im Rahmen von fünf Deutschland-Konzerten vorstellen will. Am 20. Mai ist sie in Kreuzberg im Tempodrom zu sehen.