„Let it Show“

Gayle Tufts will Glück und Liebe in Berlin verbreiten

Zweieinhalb Stunden voller Liebe und Musik – eine Liebeserklärung an Deutschland.

So beschreibt die amerikanischen Entertainerin Gayle Tufts ihre neue Show „Love!“, die am Dienstagabend Premiere im „Tipi am Kanzleramt“ gefeiert hat. Nach ihrer Show „Let it Show“ möchte die 53-Jährige jetzt das Veranstaltungszelt in den Frühling begleiten. „Was die Welt jetzt braucht, ist Liebe“, so Gayle Tufts, die viele prominente Gäste zur Premiere begrüßen durfte. „Wenn ich Nachrichten schaue, muss ich zugeben, dass mich das zum Teil sehr deprimiert“, sagt Tufts. „Was ich den Zuschauern bieten kann, ist, dass sie nach meiner Show ein bisschen glücklicher sind als zuvor.“ Bei der Premiere dabei waren Hutdesignerin Fiona Bennett, Schauspielerin Manon Strache, Moderator und Entertainer Thomas Hermanns, Schauspielerin Daniela Ziegler und Sängerin Katharine Mehrling. Bis zum 4. Mai ist Tufts mit der Show in Berlin, danach geht es auf Deutschlandtour. Mit ihrem Bläser-Trio ist sie jedoch nur in Berlin zu sehen.