Filmpremiere

Vom Mauerblümchen zur Banklady

Arbeiterin, ledig und irgendwie nicht richtig zufrieden mit ihrem Dasein: So sieht das Leben von Gisela Werler, gespielt von Nadeshda Brennicke, in den 60er Jahren in Hamburg aus.

Doch dann lernt sie Hermann Wittorff (Charly Hübner) kennen – und wird seine Komplizin. Später macht sie Karriere als legendäre Banklady, die in teuren Mänteln mit Sonnenbrille die Banken der Republik ausnimmt. Am Montagabend feierte der gleichnamige Film Premiere im Kino International in Friedrichshain. Neben den beiden Hauptdarstellern war auch Schauspieler Heinz Hoenig, der in dem Film von Regisseur Christian Alvart einen der Ermittler spielt, bei der Premiere anwesend, ebenso Gäste wie Sebastian Koch, Tobey Wilson und Nikolai Kinski.