Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Wenn Se Ihre Lieblingszeitung durchlesen, werd’n Se uff Seite 13 ’n Taxi-Test finden. Den hab ick natürlich schon vorab studiert – jeht doch nüscht üba jute Kontakte. Zunächst bin ick erleichtat, unsere Zunft hat sich einijermaßen ordentlich jeschlagen. Bei Touren von Schöneberch zum Fluchhafen Tejel is keena üba Staaken oda Pankoff jefahr’n, um den Fahrjast auszunehmen. So wie diesa Hirni, der jetz’ völlich zu Recht im Knast sitzt, weil er fast 300 Euro für ne Tour von zehn Kilometan valangt hat. ’N paar kleene Behumsereien jabs aba doch, für die der Fahrjast een, zwee Euro mehr blechen muss. Det kann ick nur ablehn’. Bleibt sauba, Kollejen!

kasupke@morgenpost.de