Präsentation

Peter Limbourg besucht Botschafter

Peter Limbourg kennt sich aus, wenn es um Kommunikation über die Grenzen Deutschlands hinaus geht.

Deshalb hatte Mania Feilcke-Dierck, Präsidentin des Ambassadors Club e.V., den Intendanten der Deutschen Welle am Donnerstag zum monatlich stattfindenden Lunch geladen, um vor zahlreichen Diplomaten im lockeren Rahmen zu sprechen und diese über seine Arbeit zu informieren. „Die Deutsche Welle ist die internationale Stimme Deutschlands in der Welt, deshalb passt der Besuch von Herrn Limbourg perfekt in diesen Kreis“, sagte Mania Feilcke-Dierck an diesem Vormittag. Neben Limbourg folgten mehr als 25 Diplomaten der Einladung der Präsidentin ins Marriott Hotel, unter anderen die Botschafter aus Ägypten, der Elfenbeinküste, Luxemburg, Jordanien, sowie Kolleginnen aus Kanada und den Kapverdischen Inseln.