Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Also wer bei dem herrlichen Frühlingswetta keene jute Laune hat, dem is nich’ zu helfen. Und ick möchte ooch keene Unkenrufe von wejen Klimawandel und Erderwärmung hörn. Um diese Zeit vor eenem Jahr hamwa noch im Schnee jebibbert, jestern ham de Leute uff der Straße inne Sonnen jesessen und Eis jeschleckt. Selbst der Sparjel sprießt schon. Und wenn det mit dem Wetta so weitajeht, könnwa Ende März den ersten Beelitzer futtern – da freu ick mir schon druff. Wenn’s doch noch mal kalt wern sollte, leidet der Sparjel unta „Wachstumsdepressionen“. Und der Mensch ooch, würd’ ick sagen.

kasupke@morgenpost.de