Aufgefallen

Wolfgang Petry schubst Bushido vom Charts-Thron

Die Freude über Platz eins der deutschen Albumcharts war Bushido nur eine Woche lang vergönnt. Seit Dienstag ist die Spitze wieder fest in Schlagerhand. Acht Jahre nach seinem letzten Album „Meine Lieblingslieder“ ist Wolfgang Petry mit „Einmal noch!“ auf der Pole Position von media control eingestiegen. Gefolgt von Udo Jürgens und Helene Fischer. Seit seinen größten Erfolgen lebt „Wolle“ weitgehend zurückgezogen von der Öffentlichkeit.