Lesung

Großstadtgeschichten aus dem „Trust“

Dort, wo üblicherweise bis in die Morgenstunden getanzt wird, ging es am Mittwochabend zur Abwechslung um Literatur.

Genauer gesagt – und um dem Nimbus des „Trust“ gerecht zu werden – um Großstadtkolumnen. Schauspieler Oliver Korittke (l.) las mit seinem Freund Michael Nast in der Bar am Hackeschen Markt aus dessen Buch „Ist das Liebe oder kann das weg?“, das im April im Ullstein-Verlag erscheint. Weil es gleichzeitig der Geburtstag des Autors war, sang das Publikum jedoch zuerst einmal ein Ständchen, bevor es um das Suchen und Finden der Liebe, Freundschaft und Gesellschaftsphänomene zwischen Mitte und Friedrichshain ging, über die Michael Nast schreibt. Im Anschluss wurde, ganz New York Style, noch mit Bierflaschen in Papiertüten gefeiert.