Gepredigt

Gröning fordert mehr Mut bei Themenwahl

Die Evangelische Kirche in Deutschland und die katholische Deutsche Bischofskonferenz haben am Sonntag zu ihrem traditionellen Ökumenischen Filmempfang geladen.

Gastredner Philip Gröning, Regisseur von „Die große Stille“, forderte dabei, den Film wieder stärker in den gesellschaftlichen Diskurs zu bringen. Er wünsche sich ein Kino, das wagemutig und engagiert Themen aufgreife, die den Zuschauer herausfordern und neue Sichtweisen vermitteln.