Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Normalaweise vazweifel ick ja an unsere Justiz, aba heute muss ick det Hohe Jericht mal loben: Een Kampf-Radler, der rücksichtslos durch die Jejend jerast is und sojar ne Polizistin übafahrn hat, is zu ner empfindlichen Jeldstrafe vaurteilt worden. Det wurde ooch mal Zeit! Normalaweise wern die übahaupt nich erwischt. Weil’s keene Kennzeichen jibt, hauen die Rambos uff zwee Rädern eenfach ab. Und die Fahrradkuriere sind die allaschlimmsten. Keene Rücksicht uff niemanden. Dem Kerl wird det Urteil hoffentlich ne Lehre sein – und allen andern Rad-Rowdys ooch.

kasupke@morgenpost.de