Preisverleihung

AmCham zeichnet Berliner Philharmoniker aus

Bei einer Gala am gestrigen Dienstag hat die Amerikanische Handelskammer in Deutschland (American Chamber of Commerce in Germany) die beiden Orchester Berliner Philharmoniker und The New York Philharmonic mit dem Transatlantic Partnership Award ausgezeichnet.

Zur Preisverleihung im Jüdischen Museum in Kreuzberg kamen am Abend rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur. Darunter Schauspielerin Iris Berben mit ihrem Lebensgefährten Heiko Kiesow, Designerin Jette Joop und Grünen-Politiker Cem Özdemir und seine Frau Pia Castro. Die Chefdirigenten Sir Simon Rattle und Alan Gilbert nahmen die Auszeichnung stellvertretend für ihre Orchester entgegen. Das Grußwort sprach Bundespräsident Joachim Gauck, der von seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt begleitet wurde. Gauck freute sich, dass die Vereinigung den Preis an „zwei kulturelle Leuchttürme ihrer beiden Länder“ vergab. Die Laudatio hielt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.