Trennung

Heidi Klum trennt sich von ihrem Freund und Bodyguard

Heidi Klum hat sich nach eineinhalb Jahren Beziehung von ihrem Freund Martin Kristen getrennt.

Das bestätigte eine Sprecherin des Models nach einem Bericht des US-Magazins „People“. Einzelheiten wollte sie nicht nennen. Laut „People“ gehen die gebürtige Deutsche und ihr südafrikanischer Bodyguard bereits seit einigen Wochen wieder getrennte Wege, wollten aber Freunde bleiben. Gleichzeitig hätten die beiden auch ihr Arbeitsverhältnis beendet. „Martin war in schwierigen Zeiten für sie da, dafür wird sie ihm stets dankbar sein“, sagte ein Freund der 40-Jährigen dem Magazin. Heidi Klum hatte 2012 nach sieben Jahren Ehe überraschend die Scheidung von dem britischen Sänger Seal eingereicht, mit dem sie die drei Kinder Henry , Johan und Lou hat. Seal hatte außerdem Klums Tochter Leni aus der Beziehung mit Flavio Briatore adoptiert. Mit dem Formel-1-Manager war die „Germany’s next Topmodel“-Moderatorin zwischen 2003 und 2004 liiert. In erster Ehe war Heidi Klum von 1997 bis 2003 mit dem 14 Jahre älteren Starfriseur Ric Pipino verheiratet, mit dem sie in New York lebte. Im Anschluss hatte sie eine Affäre mit Anthony Kiedis von den Red Hot Chili Peppers. Seit Ende vergangenen Jahres war spekuliert worden, Heidi Klum erwarte ein Kind von Martin Kristen. Wenigstens diese Gerüchte dürften jetzt erst einmal vom Tisch sein.