Fernsehen

Die Welt verstehen dank Kinderfernsehen

Christian Ulmen sieht sich im Fernsehen am liebsten Kinderwissensprogramme wie „Logo!“ und „Wissen macht Ah!“ an.

Diese Vorliebe habe aber nichts mit seinem eigenen Nachwuchs zu tun. „Ganz im Gegenteil. Ich schaue mir das an, damit ich die Welt selber endlich verstehe“, so der Moderator und Schauspieler. „Viele komplizierte Sachverhalte habe ich überhaupt erst dank ‚Logo!‘ verstanden.“ Zum Beispiel den Jugoslawienkonflikt, das System der Bundestagswahl oder wer den Bundespräsidenten bestimmt. Natürlich schaue er sich aber auch „richtige“ Nachrichten an. „In der ‚Tagesschau‘ wird aber vorausgesetzt, dass man das alles schon weiß“, so Ulmen. Der 38-Jährige hat aus seiner ersten Ehe und aus der Beziehung mit Collien Ulmen-Fernandes, mit der er seit 2011 verheiratet ist, zwei Kinder.