Aufgegabelt

„Dotcom“ im Dschungelcamp: Gerüchte um Kim Schmitz

Internet-Guru Kim Schmitz zieht 2014 womöglich ins Dschungelcamp - das will das Portal „Promiflash“ von einer „Quelle aus engen Kreisen des Unternehmers“ erfahren haben.

Der MegaUpload-Gründer, der unter anderem wegen Copyrightverletzungen und Bandenhehlerei verurteilt wurde, wäre nach Arno „Dagobert“ Funke, der in diesem Jahr im Dschungel weilte, nicht der erste RTL-Kandidat mit krimineller Vergangenheit.