Vorpremiere

„Tatort“ Weimar geht in die Verlängerung

Der Auftritt von Nora Tschirner und Christian Ulmen als Weimarer „Tatort“-Kommissare sollte eigentlich ein einmaliges Weihnachtsgastspiel werden.

Bei der Vorpremiere am Donnerstagabend verriet MDR-Intendantin Karola Wille jedoch: „Es wird einen nächsten ‚Tatort‘ aus Weimar geben.“ In ihrem ersten gemeinsamen Fall „Die fette Hoppe“, der am 26. Dezember zu sehen ist, müssen Tschirner als schwangere Kriminalkommissarin Kira Dorn und Ulmen als Kriminalkommissar Lessing die Entführung einer Wurstkönigin aufklären. Die beiden Berliner Schauspieler standen bereits 2006 für den Fußball-Film „FC Venus – Angriff ist die beste Verteidigung“ gemeinsam vor der Kamera.