Nachwuchs

Dicke Bäuche statt falscher Gerüchte: Catterfeld ist schwanger

Schon ihr neues Album „Lieber so“ sollte einen Meilenstein im Leben von Yvonne Catterfeld darstellen.

Erwachsener und selbstbewusster wolle sie wirken, hatte die Sängerin und Schauspielerin vor der Veröffentlichung Ende November verkündet. Einen weiteren Schritt zum Erwachsenwerden hat die Berlinerin jetzt gemeinsam mit ihrem Langzeitfreund, dem Schauspieler Oliver Wnuk, unternommen: Die beiden werden zum ersten Mal Eltern. Fast zeitgleich am Montagabend posteten Catterfeld und Wnuk die frohe Botschaft auf Facebook. „Da unsere Bäuche immer dicker werden und wir nicht wollen, dass falsche Gerüchte aufkommen: Wir bekommen ein Baby und freuen uns sehr“, hieß es da unter einem schwarz-weißen Pärchenbild der beiden Wahlberliner.

Das Paar ist seit sechs Jahren liiert. Nach einer dreijährigen Beziehung mit Wayne Carpendale hatte sich Yvonne Catterfeld 2007 am Set des Films „U-900“ in ihren Kollegen Oliver Wnuk verliebt. Wayne Carpendale ist seitdem mit der Moderatorin Annemarie Warnkross zusammen, die er im September dieses Jahres geheiratet hat.

Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk halten sich bisher trotz baldigem Nachwuchs mit Hochzeitsplänen bedeckt. Identische silberne Ringe wollten die beiden bisher nicht kommentieren. Vielleicht ändert sich das, wenn das Baby erst einmal auf der Welt ist. Während es für die 34-Jährige das erste Kind ist, hat Oliver Wnuk aus einer früheren Beziehung bereits die neunjährige Tochter Amelie.

Yvonne Catterfeld wurde einem größeren Publikum 2002 durch die Rolle der Julia Blum in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. 2003 nahm sie die von Dieter Bohlen produzierte Ballade „Für Dich“ auf, mit der sie Platz 1 der deutschen Singlecharts erreichte und ihren Durchbruch als Sängerin feierte. Oliver Wnuk spielte seine erste Kinorolle 2000 in dem Thriller „Anatomie“. Seit 2004 ist er in der Comedy-Serie „Stromberg“ zu sehen.