Ehrung

Udo Jürgens bekommt den Opernball-Orden

Er verkaufte über 100 Millionen Tonträger, hat in seiner mittlerweile 50 Jahre andauernden Karriere mehr als 2000 Konzerte gespielt.

Udo Jürgens gehört zu den erfolgreichsten deutschen Musikern. Nun will ihn der Verein des Dresdner Semper-Opernballs mit dem St.-Georgs-Orden für sein Lebenswerk auszeichnen. Der Künstler, der im kommenden Jahr 80 wird, soll am Abend des Balls am 7. Februar beim rund einstündigen Mitternachts-Programm auftreten. Es ist nach 2008 sein zweiter Auftritt dort. Der Ballverein zeichnet seit 2006 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus. Im Bereich Lebenswerk, Kunst und Kultur erhielten schon Armin Mueller-Stahl , Kurt Masur , Maximilian Schell , Gerard Depardieu, Roger Moore , Ornella Muti und Joachim Fuchsberger den Preis.