Bambi 2013: Pannen des Abends

Schuppen und Schweinereien

Ein Fisch namens Sonya? Mit einer Goldschuppen-Kreation weckte die sonst recht stilbewusste Moderatorin Sonya Kraus maritime Assoziationen, angesiedelt zwischen Meerjungfrau und Nessie. Das war nicht unbedingt ein optisches Geschenk, wenn auch mit einem Schleifchen auf Kniehöhe als solches präsentiert. Auch Sarah Wiener hatte wenig Schwein – trotz Glücksklees – bei der Wahl des Bambi-Outfits, denn eben dieses prangte auf ihrer lilafarbenen Robe: „Friss mich“ war da zu lesen in einer Sprechblase über einem Schweinekopf, der das Kleid der Köchin zum modischen Fauxpas des Abends machte. Womit mal wieder bewiesen wäre: Die Geschmäcker sind verschieden, und Haute Couture und Haute Cuisine gehen nicht unbedingt Hand in Hand.