Aufgeschrieben

Kühnes Versprechen: Rapper Sido lädt Edward Snowden zu sich ein

Wenn es nach Rapper Sido geht, würde der ehemalige amerikanische Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden sofort Asyl in Deutschland erhalten.

„Holt ihn nach Deutschland“, twitterte der Berliner am Sonntagnachmittag. Sogar für die Unterkunft des Whistleblowers, der sich derzeit in Russland aufhält, wäre dann bereits gesorgt: „Snowden kann bei mir wohnen !!!“