Musik

Vom Schlagerfan bis zum „Skaterboy“

Für Vorurteile gegen Schlagermusik hat Beatrice Egli kein Verständnis.

Das muss sie auch nicht haben. Die Schweizerin gewann in diesem Jahr die zehnte Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ und blieb ihrer Leidenschaft für deutsche Texte und rührige Themen vom Casting bis zum Finale treu. Bei ihrem Auftritt am Mittwochabend im Huxley’s am Hermannplatz sollten nicht nur Schlagerfans ihre Texte mitsingen. „Bei meinen Konzerten stehen jetzt auch plötzlich Skaterboys in der ersten Reihe“, so die Sängerin. „Ich finde es witzig, dass ganze Familien anreisen. Ich finde es toll, dass ich mehrere Generationen zusammenbringen kann.“ Beatrice Egli ist überzeugt, dass deutsche Sprache wieder beliebter sei, auch im Pop-Bereich.