Literatur

Fragen zum Leben jenseits der Ringbahn

„Wie Berlin sind Sie?“ Diese Frage stellte Freitagabend Autor Adam Fletcher im Apple Store am Kurfürstendamm.

Seit 2005 lebt Fletcher in Deutschland – er hat in diesen Jahren viel über uns gelernt. Zum Beispiel, dass wir gerne andere Menschen korrigieren. Was er noch für Erkenntnisse gesammelt hat, hat er im Buch „How to be German in 50 easy Steps“ festgehalten, aus dem er an diesem Abend vorlas. Die „Anleitung von Apfelsaftschorle bis Tschüss“ war schon als Blog mit mehr als einer Million Lesern gefragt. Das Buch, erschienen bei C.H. Beck, steht auf den Bestseller-Listen. Aber weil Adam Fletcher niemand ist, der sich auf Erfolg ausruht, hatte er für den Freitagabend noch extra ein Berlin-Quiz erfunden. Mit Fragen wie: Gibt es Leben jenseits der Ringbahn? Es kam gut an. Was Fletcher jedoch nicht überraschte. Die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen sei auch, um einen der „denglischen“ Lieblingsbegriffe des Autors zu verwenden, „Betterknowing“.