Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Beim Fußball sind alle varrückt jeworden. 100 Milljonen Euro für een Spiela - det kann doch wohl nich wahr sein! Soviel is keen noch so juter Ballkünstla wert. Wie kann Real Madrid so ne irrwitzije Summe zahlen? Det muss doch den eijenen Landsleuten saua uffstoßen. Spanien is fast so pleite wie Jriechenland, die Jugendarbeetslosichkeit liecht bei fuffzich Prozent - da is doch so’n Deal vollkommen gaga! Und die 50 Milljonen für Özil sind jenauso abjehoben - ooch wenn det n’Jeldrejen für vier deutsche Vereine bedeutet. Alle schimpfen zu recht uff Gier-Bänker und Spekulanten - aba diesa Menschenhandel im Fußball mit abawitzijen Milljonen-Zahlungen is jenauso pervers.

kasupke@morgenpost.de