Kinofilm

Herbst lässt die Puppen tanzen

Ein Maulwurf mit Sprachfehler, ein Frosch mit Hang zur Hochkultur und ein prolliger Eisbär.

Das Ensemble von Puppenspieler René Marik erobert die Leinwand, und das mit prominenter Unterstützung. Comedian Christoph Maria Herbst („Stromberg“) gehört zum Filmteam der Komödie „Geld her oder Autsch’n!“, die am Mittwochabend Premiere im Kino International feierte. Neben dem Team und Drehbuchautor Thomas Brussig waren auch prominente Gäste wie Fritzi Haberlandt, Rosalie Thomass und Comedian Thomas Hermanns gekommen.