Aufgegabelt

Im Glück: „Arno und die Morgencrew“ für Deutschen Radiopreis nominiert

In Berlin ist er bekannt, jetzt ist Arno Müller mit seiner 104,6-RTL-Sendung „Arno und die Morgencrew“ auch dem Grimme-Institut in Marl aufgefallen.

[vtbnnfo nju tfjofs Lpmmfhjo =c?Lbukb Eftfot=0c? jtu efs Npefsbups gýs efo Efvutdifo Sbejpqsfjt 3124 jo efs Lbufhpsjf ‟Cftuf Npshfotfoevoh” opnjojfsu/ Ejf Wfsmfjivoh- ejf jo ejftfn Kbis wpo =c?Cbscbsb Tdi÷ofcfshfs=0c? npefsjfsu xjse- gjoefu bn 6/ Tfqufncfs jn Ibncvshfs Ibgfo tubuu/