Dreharbeiten

Vogel und Bleibtreu machen Schluss

36 Tage haben sie gearbeitet – nun ist die letzte Szene für „Stereo“ gedreht. Der Thriller von Regisseur und Autor Maximilian Erlenwein, für den er unter anderen die Schauspieler Jürgen Vogel und Moritz Bleibtreu verpflichtet hat, soll 2014 in die Kinos kommen. Gedreht wurde in Köln, Halle/Saale sowie auf Schloss Callenberg in Coburg. Der Film besteche durch „Gewalt, Sex, Humor, Liebe und Drama“, sagte Erlenwein. In weiteren Rollen werden Petra Schmidt- Schaller, Georg Friedrich und Rainer Bock zu sehen sein.