Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

So, jetze hat also der dritte Bezirk „Luxussanierungen“ vaboten. Dabei weeß Tempelhof-Schöneberch nich’ mal so jenau, wat se da vabieten wolln. Aba klingt vor ner Wahl natürlich erst ma’ klasse. Mieta schützen kommt imma jut bei den Bürjern an. Ick will ja ooch nich’, det die Miete steicht. Aba deswejen will ick ooch nich’ inner Bruchbude hausen. Am besten noch mit’m Klo ne halbe Etage tiefa. Und wat is’ annem Aufzuch auszusetzen, damit alte Leute inner vierten nich’ umziehn müssen? Det Problem is’ doch janz woanders. Det Jesetz, det es erlaubt, die Sanierungskosten uff imma und ewich dem Mieta uffzudrücken, det jehört vaboten.

kasupke@morgenpost.de