Aufgegabelt

Gewechselt: Restaurantleiter und Sommelier verlassen die „Brasserie Desbrosses“

Zwei Jahre bildeten sie das Dreier-Führungsteam der „Brasserie Desbrosses“ im Hotel „Ritz-Carlton Berlin“.

Donnerstag haben sich Restaurantleiter Matthias Förster (l.) und Sommelier Nicolas Schmidt (r.) von Küchenchef Martin Lisson (M.) verabschiedet. Matthias Förster wird zwecks Familiengründung nach Hamburg gehen, Nicolas Schmidt ins „Hotel Adlon“ zurückkehren.