Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Also ick konnte jestern jar nich so viel trinken, wie ick schwitzen musste. Keene Abkühlung nirjends, außa vor dem jeöffneten Kühlschrank. Die Sahara-Temperaturen der vajangenen Tage sind een kleena Vorjeschmack uff die Fußball-WM in Katar. Wie man bei so’ner Jluthitze Fußball spieln soll, is mir een Rätsel. Uff den Trichter is Fifa-Chef Blatter nu uff eenmal ooch jekommen – und will die WM in die Adventszeit valejen. Die Fifa hätte sich die „Hitze-Problematik“ nich jenau anjeschaut, erzählt olle Blatter. Keen Wunda! Wenn man nur uff die Jeldbündel der Scheichs schielt, übasieht man so manchet Problem.

kasupke@morgenpost.de