Aufgegabelt

Magen mit Sushi verdorben: Miley Cyrus sagt ihren Besuch ab

Die Nachricht sorgte für enttäuschte Fans.

Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus, die gerade zu Gast in Berlin ist, hat ihren Redaktionsbesuch bei der „Bild“-Zeitung am Donnerstag abgesagt. Der Grund: Die 20-Jährige hatte sich beim Sushi-Essen den Magen verdorben. Sie habe sich vom Notarzt behandeln lassen müssen, hieß es. „Es tut mir leid, dass ich es heute nicht schaffe. Aber ich bin wirklich krank. Danke für euer Verständnis“, twitterte sie aus ihrer Suite im Hotel Adlon.