Aufgeschrieben

Kaminer: „Erst durch regelmäßiges Saufen gelernt, mit Alkohol umzugehen“

Bestsellerautor Wladimir Kaminer („Russendisko“) glaubt, den Mittelweg zwischen Askese und Genuss gefunden zu haben.

Er selbst trinke zwar viel grünen Tee, verzichte aber keineswegs auf Alkohol, sagte er der Zeitschrift „Hohe Luft“. „Zugegeben: Ich habe erst durch regelmäßiges und anstrengendes Saufen gelernt, mit Alkohol umzugehen.“ Er könne es heute bei ein, zwei Gläsern Wein am Abend belassen.