Familie

Hausmann Ulmen hat es schwer

Hausmänner werden nach Ansicht des Schauspielers Christian Ulmen noch immer diskriminiert.

„Oder kennen Sie etwa eine Herrentoilette mit Wickelkommode?“, fragte er im Interview mit der Zeitschrift „Bunte“. Erst vor Kurzem habe er sich wieder unwohl gefühlt: Als er mit seinem einjährigen Kind mit dem Zug zu den Großeltern gefahren sei. Mit Kind, Kinderwagen und Koffer habe er den Gang blockiert. „Keiner sagt was. Aber du spürst die Blicke, alle sind mächtig genervt, weil sie nicht durchkommen“, sagte er. Ulmen teilt sich die Kinderbetreuung mit seiner Frau Collien Ulmen-Fernandes.