Bread & Butter

Modefest mit Blitz und Donner

Gewitter sorgt für Abbruch des Openings der Bread & Butter

Einen Abend, bevor das Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week auf der Straße des 17. Juni am heutigen Dienstag seine Tore für die großen Schauen der Modewoche öffnet, ist im ehemaligen Flughafen Tempelhof bereits das Opening der Modemesse Bread & Butter gefeiert worden. Die Party fiel allerdings erheblich kürzer aus als geplant: Sie wurde um kurz nach 21 Uhr sicherheitshalber abgebrochen, als ein heftiges Gewitter über dem Tempelhofer Feld niederging

Zuvor hatten zwei Bühnen, auf denen unter anderem die DJs Edzon und Benji B, die australische Band Hiatus Kaiyote und der US-Soul-Star Cody Chestnuttperformten, zahlreiche Getränke- und Essensstände sowie Capoeira-Tänzer das Traditions-Gelände für einen Abend in ein Musikfestival mitten in der Stadt verwandelt. Für Chill-out-Stimmung sorgten ein Pool und Tai-Chi-Kurse. Lässig und entspannt, wie es sich für eine echte Berliner Party gehört, hatten die Veranstalter auch in diesem Jahr auf einen VIP-Bereich verzichtet, so dass sich die prominenten Gäste einfach unter die anderen Fashion Victims mischten. Klaus Wowereit wurde so im Gespräch mit Marius Müller-Westernhagen, Heidi Hetzer und IHK-Chef Eric Schweitzer, aber auch mit „ganz normalen“ Berlinern gesichtet. „Zwischen Dunkelblau und Anthrazit gibt es viele Nuancen“, beschrieb der Regierende Bürgermeister seinen eigenen Stil. Den Farbtupfer seines Outfits, bestehend aus blauem Jackett mit Jeans und kariertem Hemd, bildeten immerhin seine roten Schuhsohlen. Das modische Must Have des Abends wurde am Ende aber das gute alte Regencape. Auf der Bread & Butter können sich Modefans von Dienstag bis Donnerstag bei etwa 600 Ausstellern über die neuesten Streetwear-Trends informieren.