Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Kenn’ Se det ooch? Man sieht irjendwat und denkt: „Det hab’ ick jenau so schon ma’ erlebt. Ick bin doch jetz’ in meene eijene Vajangenheit jelandet.“ Mir verwirrt det imma unjeheua. Trude sacht, det nennt man „Déja vu“. Ick nenn det Vakehrsplanung. Ick fahr mit meene Droschka am Landwehrkanal lang, Richtung Kreuzberch und sehe kurz vor der Schöneberjer Straße een Vakehrsschild, wat mir mitteilt, det aus drei Spuren mal eben eene wird. Die Straße is uffjerissen, Bauarbeeter sind alladings keene zu sehen. Hat da nich erst im letzten Somma ne Baustelle von übaschaubara Jröße, die sich aba um so mehr inne Länge jezojen hat, alle Autofahra zur Verzweiflung gebracht? Uff die Bejründung bin ick schon mächtich jespannt.

kasupke@morgenpost.de